Freitag, 17. Februar 2017

Die Maisterei - Glutenfreie Bäckerei

Ungefähr jeder Hundertste leidet an Zöliakie. Mit dieser chronischen Erkrankung des Dünndarms ist es kaum möglich ganz normal in einer Bäckerei einzukaufen. Das Problem hat Robert Matheis, Gründer der Maisterei erkannt und gewann 2016 mit seinem Team den hessischen Gründerpreis. 








In meinem Paket enthalten war:
  • Mohnbrötchen
  • Walnussbrot
  • Maisterbrot
  • Laugenstangen
  • NoNutEcken
  • Maistermix Fitnessbrot Backmischung


knusprig saftige NoNut Ecken



Fakten:
  • Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands 4,99 €, ab einem Bestellwert von 49,00 € entfällt der Versand
  • Zahlen könnt ihr mit Lastschrift oder Paypal
  • Sortiment umfasst Brot & Baguettes, Süße Backwaren, Backmischungen, Brötchen, Kuchen, Pasta


  • 97 %ige Lieferung am nächsten Werktag
  • bis Sonntag bestellen 
  • Versand erfolgt jeden Dienstag und Mittwoch 
  • 17 Angestellte werden in der Maisterei beschäftigt
  • Verwendung von geprüftem Mais von höchster Qualität 
  • Backwaren werden mit Chia, Teff, Buchweizen oder Maismehl gebacken



Laugenbrötchen, frisch aufgebacken



Natürlich können die Backwaren auch eingefroren werden. Was es zu beachten gibt könnt ihr HIER nachlesen. 

Um keine News und Aktionen mehr zu verpassen schaut doch mal bei facebook vorbei. 

Bei den glutenfreien Backwaren gilt es einiges bei der Lagerung zu beachten. Z.B. das Maisterbrot sollte im Kühlschrank gelagert oder scheibenweise eingefroren werden. Tipps zur richtigen Lagerung bekommt ihr HIER.





Fitnessbrot Backmischung
Nur Wasser dazu und bei 220 Grad für 60 Minuten ab in den Ofen

Fazit:

Das Fitnessbrot ist ohne Gehzeit und super schnell angerührt.Daher eignet es sich gut wenn der Bäcker nebenan geschlossen hat oder das Brot beim Einkauf vergessen wurde. Allerdings geht das Brot durch die fehlende Hefe auch nicht auf. Aber das ist egal, der Geschmack passt. Leicht nussig. Die angegebene Backzeit passt wohl leider nicht so ganz, innen ist es noch sehr nass.

Bei den NoNutEcken ist der Boden knusprig und der "Belag" eine perfekte Mischung aus süßer Masse und etwas salzigen Sonnenblumenkernen. Ausgefallener Geschmack den ich so noch nicht gegessen habe.

Die Laugenbrötchen sind beim Entnehmen aus der Folie noch nicht fertig gebacken. Ihr backt sie entweder bei 180 Grad für 6-8 Minuten oder in der Mikrowelle 50 Sekunden lang auf. Mir fehlte hier ein typischer Laugengeschmack bzw. mehr Salz.

Der Klassiker, das Maisterbrot ist dem Geschmack von herkömmlichen Mischbrot sehr nahe. Einzig die Konsistenz unterscheidet sich dahingehend das es im Mund schnell in Krümel zergeht. Das ist schwierig zu beschreiben. Das Schneiden ist eine krümelige Angelegenheit.

Die verwendeten Rohstoffe sind im Einkauf auf jeden Fall teurer, das spiegelt sich dann auch im Endpreis wieder. Aber man bekommt qualitativ hochwertige Backwaren. Wer also mit Glutenunverträglichkeit leben muss ist bei Robert sehr gut aufgehoben. Alles in allem finde ich die Produkte klasse.

Die Bereitstellung der Produkte hat keinen Einfluss auf meine Meinung.