Dienstag, 1. November 2016

Bodyshape Teil 2

Im ersten Teil habe ich euch ja schon einige Grundlagen rund um das Programm erzählt. 

Wahnsinn wie die Zeit vergeht, mittlerweile befinde ich mich in der siebten Woche. 

Wie ist es mir ergangen?

Um besser die Kontrolle zu haben,wenn es mal stressig wird bzw. keine Zeit zum kochen ist, habe ich begonnen das Essen vorzukochen, meistens für 2-3 Tage. Die Rezepte können in der Standardmenge oder auch für den eigenen Kalorienbedarf angepasst, heruntergeladen werden. Das erleichtert das Kochen sehr. Die Rezeptevielfalt des Programms ist groß, es wird also nicht langweilig. Anne lädt auch ab und zu neue Rezepte hoch. Natürlich gibt es auch Gerichte die mir so gut geschmeckt haben das ich sie schon öfters nachgekocht habe. Ab und an kam es aber auch schon vor das ich ein eigenes Rezept gemacht habe. Damit auch andere Bodyshape-Teilnehmerinnen etwas davon haben, kann man die Rezepte auch für alle sichtbar machen und sich gegenseitig austauschen. 

Viele Teilnehmerinnen nutzen auch die Pinnwand um sich und andere zu motivieren oder Fragen zu stellen bzw. zu beantworten. Ich muss gestehen ich hatte essenstechnisch auch schon Aussetzer, wenn ihr wisst was ich meine. Die Versuchung der Schokolade war größer :( Nichts desto trotz lasse ich mich davon nicht abhalten, weiterzumachen. Ich schaffe das!

Einen kleinen Erfolg konnte ich schon erzielen, auch wenn es mehr sein könnte sind es doch 3 Kilo. Langsam abnehmen ist viel gesünder und hält länger. Zumindest auf der Waage habe ich es gesehen, am Körper sehe ich noch nichts. Außerdem bin ich fitter und das ist ja auch wichtig.

Viermal wöchentlich Sport mit Anne seit 7 Wochen. Das Niveau hat steig zugenommen, denn nur wer sich steigert und an die Grenzen geht kommt an sein Ziel. Anne sportelt in den Videos immer selbst mit und sporn einen an, das motiviert mich durchzuhalten. Klar, ist es anstrengend aber es macht auch riesig Spaß,da sie auf Abwechslung setzt. 

An Tagen wo ich mich besonders gut gefühlt habe, habe ich auch schon zwei Workouts gemacht (das aktuelle und eines der vergangenen Wochen). Das Gefühl danach ist unbezahlbar.

Fortsetzung folgt....