Mittwoch, 15. Juni 2016

Die Zucker-Lüge

Man wird regelrecht verrückt gemacht was die Ernährung angeht. Was soll man denn noch glauben? Ich bin der Meinung man sollte sich auf sein Gefühl verlassen und alles in Maßen genießen.

Wie seht ihr das?






249 Seiten
ISBN: 978-3-45328075-5
21,5x27cm
Das Buch ist HIER im Ludwig Verlag für 16,99 € zu haben

Der Klappentext besagt folgendes:


Unablässig werden alarmierende Studien über vermeintliche Gefahren von Lebensmitteln verbreitet: Mal macht Weizen dumm, mal ist Zucker tödlich. Doch was ist gutes und was schlechtes Essen? Ein Kartell von Meinungsmachern und Lobbyisten behauptet, in genau dieser Frage die Wahrheit zu wissen. Ein Kartell, das uns erst verunsichert und dann sofort scheinbare Lösungen zur Hand hat. Gegen diese Profiteure der Angst setzen Detlef Brendel und Sven-David Müller den gesunden Menschenverstand und faktenreiche Hintergrundrecherchen. Die Strategien und Interessen der Angstmacher werden entlarvt. Zugleich kann der Verbraucher die Sicherheit im Umgang mit dem Essen zurückgewinnen.


Fazit:

In diesem Buch werden viele Aspekte näher beleuchtet über die ich noch nicht nachgedacht habe. Es wird mit falschen Vermutungen aufgeräumt. Sehr interessantes Buch!

Die Bereitstellung der Produkte hat keinen Einfluss auf meine Meinung.