Donnerstag, 5. Mai 2016

Desserts

Ein Dessert darf nach dem Essen nie fehlen. Darum gibt es einen Einblick in das Buch "Desserts" von Julien Duvernay. 




240 Seiten
ISBN: 978-3-03800-905-4
21,5x27cm
Das Buch ist HIER im AT Verlag für 44,90 € zu haben

Der Klappentext besagt folgendes:


Julien Duvernay gilt als einer der besten Patissiers der Schweiz. In Tanja Grandit's Restaurant Stucki in Basel macht er mit außergewöhnlichen Kreationen Furore und "verblüfft alle" wie der Restaurantführer GaultMillau schreibt.

In diesem Buch zeugt der Dessertkünstler erstmals detailliert und nachvollziehbar, wie seine Kreationen zubereitet und angerichtet werden. In neun Kapiteln - zu den Themen Zitrus, Karamell, Tee, Gemüse, Getreide, Blüten, Öl, Kräuter und Pfeffer - werden aus ungewöhnlichen Kombinationen unwiderstehliche süße Verführungen.


Das Buch unterteilt sich in folgende Kapitel:

  1. Zitrus
  2. Karamell
  3. Gemüse
  4. Tee
  5. Blüten
  6. Öl
  7. Getreide
  8. Kräuter
  9. Pfeffer
  10. Grundrezepte
  11. Techniken
  12. Geräte





Fazit:

Ein sehr interessantes Buch was aber nicht für den alltäglichen Hausgebrauch geeignet ist. Die Rezepte sind teilweise sehr ausgefallen und nicht nach meinem Geschmack. 

Die Bereitstellung der Produkte hat keinen Einfluss auf meine Meinung.