Süßes ohne weißen Zucker

Der böse weiße Zucker....genau der macht uns dick und krank. Doch damit wir nicht ganz auf Süßes verzichten müssen hat Emilie Holm ein Buch geschrieben mit vielen leckeren und auch süßen Alternativen zum Glücklichsein.




136 Seiten
ISBN: 978-3-03800-868-2
17x24cm
Das Buch ist HIER im AT Verlag für 19,95 € zu haben

Der Klappentext besagt folgendes:


Kuchen, Torten, Kekse, Smoothies und Eis schmecken wunderbar verführerisch auch ohne Raffinadezucker. Gesunde Alternativen sind Honig, Ahornsirup und Birkenzucker. Wie gut sie sich zum Backen, für süße Getränke und Eiszubereitungen eignen, zeigen 60 Rezepte - von Klassikern wie Rührkuchen, Muffins und Schoko-Croissants über herrlich cremige rohe Kuchen bis zu verführerischen Trüffeln, Smoothies und Eisvariationen. Viele der Rezepte sind gluten- und laktosefrei sowie ohne Eier. 





Das Buch unterteilt sich in folgende Kapitel:
  1. Vorwort
  2. Besondere Zutaten
  3. Kuchen,Tartes und Torten
  4. Backen ohne Ofen
  5. Kleingebäck und Energieriegel 
  6. Kalte Getränke und Smoothies
  7. Eis
  8. Garnituren
  9. Rezeptregister

Fazit:

Die Rezepte sind teilweise einfach aber auch verblüffend. Ich wusste nicht, dass man mit Avocado auch süße Genüsse zaubern kann. Einige Zutaten sind teilweise nur im Reformhaus oder im gut sortierten Supermarkt erhältlich und dementsprechend etwas teurer. Aber ich finde an seiner Gesundheit sollte man nicht sparen.   

Die Bereitstellung der Produkte hat keinen Einfluss auf meine Meinung.