Montag, 13. Juli 2015

Makana

Wer Wert auf eine gesunde Lebensweise legt, wird bei Makana sicher fündig. Die Website unterteilt sich in Nahrungsergänzung, Öle, Haut&Wellness, Sport und Pferdeprodukte.

Ich darf heute Bio Kokosöl sowie Bio Leinsamenmehl verkosten. Kokosöl ist mir mittlerweile bekannt, aber mit Leinsamenmehl habe ich noch nicht gearbeitet. 





Fakten:

  • Normales Mehl durch 20 % Leinsamenmehl ersetzen 
  • glutenfrei
  • kaltgepresst 
  • fördert die Darmtätigkeit
  • Low Carb geeignet 




Pizza:


100g Leinsamenmehl
1 Päckchen Backpulver
3 Eier
100g Quark
1 EL Öl
Salz/Pfeffer
Belag nach Wahl

Den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Ihr mischt alle Zutaten miteinander, würzt und streicht den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder eine Springform. Den Boden ca. 5 min. backen. Dann den Belag drauf und nochmals 5 min. backen.

Fazit:

Die Pizza ist natürlich geschmacklich und auch von der Konsistenz her etwas anders als eine "normale". Der Teig ist nicht so knusprig aber trotzdem lecker. Durch das Leinmehl bekommt der Boden eine nussige Note. Da ich Nüsse und Samen gerne mag, hat mir das Leinmehl auch geschmeckt. 

Die Bereitstellung der Produkte hat keinen Einfluss auf meine Meinung.