Seiten

Dip-Fee - Dips die einfach lecker sind

Sonja von  Dip Fee hat mir ein Paket mit vielen verschiedenen Gewürzmischungen zugesendet. 
Darin war:
  • Tomate-Mozzarella 
  • Knoblauchsauce
  • BBQ
  • Jalapeno rot
  • Pesto rosso
  • Kräuterbutter
  • Röstzwiebel Grillbutter
  • Kräuterbutter Provance 
  • Brasil
  • Bruschetta
  • Mojo Verde
  • Mojo rojo
  • Pizza Glück
  • Pizza Glück Diavolo
  • Chakalaka 
Fakten:

Angefangen hat Sonja mit den Dips erst nebenberuflich, doch die Idee kam so gut an, dass sie sich dazu entschloss dies hauptberuflich zu machen. Sie erhielt 2013 sogar den Gründerpreis "Leuchtfeuer Nord".

Sonja bietet in ihrem Onlineshop neben Dips auch noch Gewürze der Saison, Saisonale Highlights, Pesto, Meersalze und Steaksaucen. Die Dips und Pestos sind ohne Glutamat. 

Bezahlen könnt ihr per Paypal, Vorkasse, Paypal Express oder Lastschrift
Wenn ihr für mindestens 50,00 € bestellt, ist der Versand kostenfrei, ansonsten sind es pauschal pro Bestellung 4,20 €  

Die Zubereitung der Dips ist simpel. In den Tütchen befinden sich 100g Würzmischung(in meinen jetzt nicht, da ich ja nur teste). Ihr gebt einen Esslöffel davon in 200g Creme fraiche, Quark, Joghurt o-ä., je nachdem was ihr gerne mögt. Dann lasst ihr den Dip noch ca. 2 Stunden durchziehen damit sich das Aroma ordentlich entfalten kann und schon habt ihr schnelle abwechslungsreiche Dips für eure Fete. Apropo Fete, ihr könnt bei Sonja auch ein Dip-Party besuchen, bzw. bei euch zu Hause eine veranstalten.

Ich habe mich erstmal für den Dip Knoblauchsauce, den Dip Barbecuesauce und das Pizza Diavolo Gewürz entschieden. 

Für die Knoblauchsauce und die Barbequesauce Dip habe ich jeweils 1/2 Becher Schmand mit 1 TL Dip vermischt.





Für die Fladenbrotpizza habe ich 1-2 EL Pizza Diavolo mit Tomatenmark vermischt. Da ich nicht so viel Tomatenmark hatte, habe ich noch mit Ketchup gestreckt. Den Diavolo Dip habe ich auf ein halbiertes Fladenbrot gestrichen und mit Salami und Paprika belegt. Dann einfach wie eine Pizza im Ofen backen.



  Fazit:

Die Idee finde ich super, so eine schnelle Zubereitung eines Dips habe ich noch nie gesehen. Und schmecken tun sie auch noch :) Wunderbar für die unter uns die wenig Zeit haben aber trotzdem eine Vielfalt auf dem Tisch bieten wollen. Hier gibt es sicherlich für jeden Geschmack etwas. 


Die Bereitstellung der Produkte hat keinen Einfluss auf meine Meinung.